John Siracusa nimmt Mac OS X unter die Lupe

Schon seit den ersten Versionen von Mac OS X (Developer Preview 2, Developer Preview 3, Developer Preview 4, Public Beta, 10.0, 10.1, 10.2, 10.3, 10.4, 10.5) ist John Siracusa ein Garant für qualitativ hochwertige Reviews zum Thema Mac OS X. Ars Technica veröffentlichte nun seinen neuesten Beitrag: Den wohl netzweit bisher umfangreichsten Artikel zu Mac OS X 10.6 Snow Leopard. Lesenswert! Update (20. Juli 2011): Pünktlich zur heutigen Veröffentlichung von Mac OS X 10.7 Lion hat Ars Technica wieder einen sehr ausführlichen Artikel dazu veröffentlicht.

Update (25. Juli 2012): Anlässlich des offiziellen Erscheinens von OS X 10.8 veröffentlichte John Siracusa nun seinen Artikel rund um Mountain Lion.

10.8 Mountain Lion Review bei Ars Technica

Ein weiteres lesenswertes Mountain Lion Review von Matthew Panzarino findet sich auf TNW.

TNW Mountain Lion Review

Update (22. Oktober 2013): Und einmal mehr stellt Ars Technica dank John Siracusa einen ausführlichen Artikel zur neuesten Betriebssystemversion von Apple bereit: OS X 10.9 Mavericks Review

Mavericks-Review-arstechnica

Update (17. Oktober 2014): Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung von 10.10 Yosemite kann man wieder wie gewohnt ein umfangreiches Review der aktuellsten OS X Version bei Ars Technica studieren: OS X 10.10 Yosemite Review

Yosemite-Review-arstechnica

Aktualisierung (19. November 2014): Auch zum Yosemite-Server erschien auf Ars Technica nun ein sehr lesenswerter Artikel.

Aktualisierung (29. September 2015): Erstmals ist es nicht mehr John Siracusa, der uns mit einem umfangreichen Test zur aktuellen OS X Version (El Capitan) beglückt – seine Nachfolge tritt nun Andrew Cunningham zusammen mit Lee Hutchinson an, hier geht es zum Artikel bei Ars Technica:

http://arstechnica.com/apple/2015/09/os-x-10-11-el-capitan-the-ars-technica-review/